Berufsbild Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

Neben manuellem Geschick, Einfühlungsvermögen und Organisationstalent sollten Sie Interesse für Verwaltungsaufgaben sowie für Medizin und Naturwissenschaften haben. Zahnmedizinische Fachangestellte sind in der Assistenz bei Diagnostik und Therapie sowie in Praxisorganisation und –verwaltung tätig. Sie betreuen Patienten, führen Hygienemaßnahmen durch, erstellen Röntgenaufnahmen und haben Kenntnisse im Umgang mit Arznei- und Heilmitteln. Die Dokumentation von Behandlungsabläufen, der Abrechnung zahnärztlicher Leistungen und kleine Arbeiten im zahntechnischen Labor ergänzen das Aufgabenspektrum.  Zum Berufsbild gehören ebenso die Aufklärung der Patienten über Karies- und Parodontalprophylaxe und die Anleitung zur richtigen Zahn- und Mundhygiene. Selbstverständlich ist die Hilfeleistung bei medizinischen Zwischenfällen.

Grundlegende Voraussetzungen sind ein möglichst guter Haupt-, besser Realschulabschluss oder das Abitur, sowie die Bereitschaft, gern mit Menschen zusammenzuarbeiten. ­

Kontakt

LZK Sachsen
Schützenhöhe 11
01099 Dresden

Tel.: 0351 - 806 60

Stand: 22. September 2017