Sächsischer Fortbildungstag für Zahnärzte und das Praxisteam

Forensik - Was passiert, wenn etwas passiert?
26./27. Oktober 2018
Stadthalle Chemnitz

­
Freitag, 26. Oktober 2018, Workshopnachmittag

+++ ACHTUNG +++
Der Workshopnachmittag findet dieses Jahr im Hotel an der Oper Chemnitz, Str. der Nationen 56, statt.

Für Praxismitarbeiter/-innen

W4
Hygiene in der zahnärztlichen Praxis
Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jatzwauk, Dresden
Anmeldung

W5
Notfallsituationen und Erste-Hilfe-Maßnahmen - Übungen bringen Sicherheit
Stephan Kays, Dresden
Anmeldung

W6
Kassen- oder Privatleistungen? Schienen-Therapie im Kontext einer Funktions- und Strukturanalyse
Sylvia Wuttig, Heidelberg
Anmeldung


Programm Praxismitarbeiter/-innen, Samstag 27. Oktober 2018
Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Birgit Marré, Dresden
9:00 Uhr Eröffnung
9:30 Uhr Gemeinsamer Festvortrag
Zwischen Zahneisen und Krone - die mittelalterliche Baustelle

Dipl.-Arch. Günter Donath, Freier Architekt (AKS), Meißner Dombaumeister a.D.
10:25 Uhr Was kann die Zahnheilkunde in der Identifikation, oder wussten Sie, dass man Sie an ihren Zähnen erkennen kann?
Dr. med. Birgit Marré, Dresden
11:00 Uhr Frühstückspause
11:30 Uhr Wenn die Psyche die Zähne quält
PD Dr. Anne Wolowski, Münster
12:15 Uhr Kariöse Gebisse -
ein Indikator für Vernachlässigung

Dr. Reinhard Schilke, Hannover
12:45 Uhr Vorbeugen ist besser -
Aktuelles zur Hygiene in der Zahnarztpraxis

Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jatzwauk, Dresden
13:15 Uhr Mittagspause
14:15 Uhr Der Notfall nicht nur in der Praxis - Was tun?
Stephan Kays, Dresden
14:45 Uhr "Erste Hilfe" zur Datenverwaltung -
von der Datensicherung bis zum Datenschutz

Uta Reps, Dresden
15:15 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Mögliche Zuzahlungen und Vermeidung von Regressen bei der Abrechnung parodontologischer Leistungen bei GKV-Versicherten
Sylvia Wuttig, Heidelberg

Allgemeine Bedingungen

Die Anmeldungen

  • über die Homepage    www.zahnaerzte-in-sachsen.de
  • per Fax    0351 8066-106 (z. B. mit beiden Seiten der Postkarte)
  • per E-Mail    fortbildung@lzk-sachsen.de   
  • über den Postweg    mit Rückantwortkarte, 

werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Eine Stornierung der Veranstaltung ist bis zum 6. Oktober 2018 in schriftlicher Form kostenfrei möglich.
Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie den Tagungsausweis. Dieser legitimiert Sie am Einlass der Stadthalle.


    Rückfragen: Frau Kokel, Telefon 0351 8066-102

    Kontakt

    Fortbildungsakademie der LZKS
    Schützenhöhe 11
    01099 Dresden

    Tel.: 0351 - 806 61 01
    Fax: 0351 - 806 61 06
    Schreiben Sie eine E-Mail

    Stand: 14. Juni 2018