Wie älter werden mit Biss gelingen kann

Neue Ausgabe der Patientenzeitschrift informiert über Pflege der Zähne im Alter
Vor Jahren war es noch üblich, dass Senioren keine oder nur noch wenige eigene Zähne besaßen. Die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V) hat gezeigt, dass heute unter den 65- bis 74-Jährigen nur noch jeder achte zahnlos ist. Gesunde Ernährung, bessere Mundhygiene und der (zahn-)medizinische Fortschritt haben dazu beigetragen, dass Zähne oft ein Leben lang erhalten werden können. Wie dies gelingen kann, darüber informiert Ausgabe 97 der Patientenzeitschrift ZahnRat.

Im Heft geht es auch um die richtige Reinigung von Zahnprothesen und die Mundpflege in Pflegeeinrichtungen wird thematisiert. Leser erfahren ebenfalls, welche Zusammenhänge es zwischen Mund- und Allgemeinerkrankungen gibt und welche Rolle Medikamente dabei spielen.

Das achtseitige Heft liegt kostenfrei in allen sächsischen Zahnarztpraxen aus und ist online verfügbar. Weitere Informationen gibt es unter www.zahnrat.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/zahnrat.de.


Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Martin Riegels
Telefon: 0351 8066-278
E-Mail: izz.presse@lzk-sachsen.de

Kontakt

Zahnärztehaus
Informationszentrum Zahngesundheit
Tel.: 0351 - 806 62 78
Fax: 0351 - 806 62 79
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 13. März 2019