Stellenausschreibung der LZK Sachsen

Die Landeszahnärztekammer Sachsen, Körperschaft des öffentlichen Rechts,
sucht

           einen Geschäftsführer (m/w/d).

Schwerpunkte der Arbeit:
  • Führung der Geschäftsstelle in Personalhoheit bei Vollzeittätigkeit mit fester Präsenz vor Ort
  • Erledigung der laufenden Geschäfte der Kammer nach den Richtlinien und Beschlüssen der Kammerversammlung und des Vorstandes im Einvernehmen mit dem Präsidenten
  • Koordination und Umsetzung der gesetzlichen, satzungsgemäßen und kammerübergreifenden Aufgaben
  • Vorbereitung von Sitzungen der Kammerversammlung und des Vorstandes
  • Beratung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie Unterstützung in der berufspolitischen Tätigkeit
  • Vorbereitung der Jahresabschlüsse und der Wirtschaftsplanung
  • Verwaltung der Vermögenslage und der Haushaltmittel der Kammer
  • Beratung der Mitglieder in allen Kammerangelegenheiten

Ihr Profil:
  • breite fachliche Aufstellung (akademische Basisqualifikation z.B. BWL, VWL, Jura) mit Berufserfahrung
  • Dienstleistungsbewusstsein gegenüber Mitgliedern und Ehrenamt
  • Loyalität und Einsatzbereitschaft
  • Durchsetzungsfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten mit ausgeprägter Koordinierungsfähigkeit
  • soziale Kompetenz
  • Kommunikationsstärke

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben
  • angemessene Vergütung und ein gutes Betriebsklima


Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie sich dieser Führungsaufgabe stellen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Anstellungsbeginn per Post bis spätestens 1. März 2019 an
Frau Sabine Dudda, Landeszahnärztekammer Sachsen, Schützenhöhe 11, 01099 Dresden.
Die Einarbeitung soll bis zum Ausscheiden des langjährigen Stelleninhabers im Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurück gesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Schriftliche Eingangsbestätigungen der Bewerbungen werden nicht vorgenommen. Kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden, erfolgt eine Mitteilung.

Stand: 12. Februar 2019