Landeszahnärztekammer Sachsen

Grafik Zahnärztehaus

­

­Die LZKS ­­ist auf der Grundlage des Gesetzes über Berufsausübung, Berufsvertretungen und Berufsgerichtsbarkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker sowie der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Freistaat Sachsen - Sächsischen Heilberufekammergesetz (­Säc­hsHKaG) die öffentliche Berufsvertretung aller Zahnärztinnen und Zahnärzte im Freistaat Sachsen. Die Kammer unterstützt die beruflichen Belange ihrer Mitglieder durch vielfältigen ­­Se­rvice.

­Organe sind Kammerversammlung und ­Vorstand­

­

Fachexkursion nach Südafrika 2017

Der Vorstand der Landeszahnärztekammer Sachsen hat sich entschlossen, Ihnen als Kammermitglied einen weiteren Service anzubieten. Das Reisebüro Bartsch, welches seit über 40 Jahren spezielle Gruppenreisen organisiert und durchführt und im Bundesgebiet deshalb mit fast allen Kammern kooperiert, hat uns für 2017 dazu ein interessantes Angebot zu einem attraktives Reiseziel mit berufsbezogenem Fachprogramm unterbereitet.

Wir bieten deshalb sowohl Ihnen als Mitglied der Landeszahnärztekammer Sachsen ­als auch Ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten eine

­


vom 17.05. – 27.05.2017  │  Gesamtreisepreis € 2.185,-

mit Linienmaschinen der SOUTH AFRICAN AIRWAYS ab/bis Frankfurt/Main
inkl. Flughafensteuern/-gebühren und aktuellen Kerosinzuschlägen € 380,- (Stand Juli 2016)

­
Folgendes Fachprogramm ist vorgesehen (Änderungen vorbehalten)

  • Besuch an der Faculty of Dentistry & WHO Collaborating Centre for Oral Health University of Western Cape, Begrüßung durch den Leiter der Fakultät, Prof. Neil Myburgh, und Führung durch die Fakultät sowie das Krankenhaus, Vortrag mit anschließendem Gesprächsforum
  • Besuch einer privaten Zahnarztpraxis in Kapstadt, Gedanken- und Meinungsaustausch mit südafrikanischen Zahnärztekollegen
  • Besuch des Cape Medical Museums in Kapstadt. Das Museum zeigt unter anderem die Geschichte sowie die Fortschritte der Zahnheilkunde in Südafrika
    (Teilnehmer am Fachprogramm erhalten hierfür ein Teilnahmezertifikat)

Der Reisepreis schließt außerdem noch folgende Leistungen ein:­

  • Linienflüge mit SOUTH AFRICAN AIRWAYS in der Touristenklasse von Frankfurt/Main nach Johannesburg, von Johannesburg nach Kapstadt und zurück nach Frankfurt/Main, zulässiges Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Flughafensteuern, Flugsicherheitsgebühren und aktuelle Kerosinzuschläge   
  • Transfers in Johannesburg und Kapstadt Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Lodges in Doppelzimmern mit Bad/WC
  • Halbpension (8 x Frühstück / 6 x Mittagessen / 2 x Abendessen)
  • Sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in klimatisierten Reisebussen
  • Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder
  • Fachprogramm wie aufgeführt (Änderungen vorbehalten)
  • Deutschsprechende Reiseleitung in Südafrika
  • Gepäckträgergebühren (Flughafen/Hotels)
  • Marco Polo-Reiseführer Südafrika zur Reisevorbereitung
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Sicherungsschein

­


Europa-Nachmittag


Gern können Sie sich hier dazu anmelden.

Kontakt

LZK Sachsen
Tel.: 0351 - 806 62 40
Fax: 0351 - 806 62 41
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 19. August 2016