Praxiseigene Homepage

Auch für die Präsentation der Zahnarztpraxis im Internet sind die werberechtlichen Vorschriften zu beachten. Solange die Informationen und die stilistische Aufmachung interessengerecht und sachangemessen erfolgen, ist mit einer Beanstandung nicht zu rechnen. Im Zweifel sollte sich der Zahnarzt vorab beraten lassen.

Mit den Änderungen des Telemediengesetzes (TMG) trifft den Verantwortlichen der Homepage  eine allgemeine Informationspflicht. Danach müssen der Name, Praxisanschrift, gesetzliche Berufsbezeichnung und der Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen wurde sowie  Angaben über die zuständige Aufsichtsbehörde leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein.

Zuwiderhandlungen können ordnungsgeldbewehrt geahndet werden.

Kontakt

LZK Sachsen
Schützenhöhe 11
01099 Dresden

Tel.: 0351 - 806 60
Fax: 0351 - 806 62 41
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 22. September 2017