Praxis- / Stellenbörse

Was sollten Sie wissen, wenn Sie eine Anzeige veröffentlichen?

  1. Die Anzeigen sind für Sie kostenlos.
  2. Es gibt insgesamt fünf Börsen, jeweils unterteilt in Angebote und Gesuche, die Sie in der linken Navigationsspalte finden und aussuchen können. 
  3. Wählen Sie in der Navigation (links) die für Sie zutreffende Rubrik. 
  4. Nutzen Sie, in der von Ihnen gewählten Börse, das in der Marginalspalte (rechts) angebotene Formular. 
  5. Sie haben die Wahl zwischen einer internen Anzeige (Kontaktdaten sind nicht im Internet zu sehen) und einer offenen Anzeige (Ihre Kontaktdaten werden im Internet angezeigt). 
  6. Geben Inserentinnen/Inserenten die Daten zur Veröffentlichung nicht frei, leitet die KZV Sachsen die von zu wählenden Kontaktdaten an die Inserentin/den Inserenten weiter. Hierfür wird immer die genaue Anzeigennummer benötigt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist keine andere Kontaktaufnahme möglich. 
  7. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verlangt von dem Zahnarzt/der Zahnärztin als Arbeitgeber/Arbeitgeberin viel Beachtung. Bereits kleinste Fehler im Bewerbungsverfahren, insbesondere auch bei der Gestaltung einer Stellenanzeige, können juristische Konsequenzen nach sich ziehen. 
  8. Bitte beachten Sie, dass Daten von offenen Anzeigen über Internet-Suchmaschinen, auch nach dem Löschen durch die KZV Sachsen, weiter im Internet abrufbar sein können

Was geschieht nach dem Versand Ihres Anzeigeformulars?

  1. Die Veröffentlichung der Anzeige erfolgt nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung durch die entsprechende Sachbearbeiterin veranlasst.
  2. Geben Sie bitte unbedingt eine Telefonnummer und eine Mailadresse an, damit eine eventuelle Rücksprache realisiert werden kann.

Wie lange bleibt die Anzeige veröffentlicht?

  1. Die Anzeigen für Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen/Zahntechnikerinnen und Zahntechniker werden für drei Monate, für Assistenten, Vertreter, Praxisangebote und -gesuche sowie Kooperationsangebote und -gesuche für sechs Monate veröffentlicht.
  2. Danach erfolgt eine automatische Löschung.
  3. Um die Aktualität der Anzeigen zu gewährleisten, bitten wir um zeitnahe Information, wenn Ihr Inserat aktualisiert/verlängert werden soll oder gegenstandslos geworden ist. Damit werden Fehlvermittlungen vermieden.

Kann man die Anzeige selber löschen?

  1. Das System der KZV Sachsen lässt kein Löschen von außen zu.
    Gern übernehmen wir dies für Sie.
  2. Rufen Sie uns dazu an oder schicken uns eine Mail.

Wie funktioniert die Kontaktaufnahme zu einer internen Anzeige?

Sie kontaktieren die KZV Sachsen telefonisch oder per Mail und geben die Anzeigennummer, für die Sie sich interessieren, durch.
Dem Inserenten werden Ihre Daten zur Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt. 

Kontakt

KZV Sachsen, Zulassung
Tel.: 0351 - 805 34 16
Schreiben Sie eine E-Mail

Kontakt

KZV Sachsen, Service
Tel.: 0351 - 805 35 33
Fax: 0351 - 805 36 54
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 22. September 2017