Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Parodontalbehandlung.....was ist Kasse, was Privat? Die neue Behandlungsrichtlinie 09.09.2022 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden

Die Behandlungsrichtlinie zur Behandlung von Parodontopathien änderte sich zum 01.07.2021.

Was heißt dies für die Praxis? Was muss nun beachtetet werden.
Welche Voraussetzungen gibt es für die Behandlung gesetzlich versicherter Patienten. Welche Maßnahmen sind im Kassenkatalog hinterlegt? Dies betrifft die vorbereitenden Maßnahmen, wie die nachfolgende unterstützende Parodontitistherapie.  
Diese und auch die Frage, was kann mit dem gesetzlich Versicherten in Zukunft privat vereinbart werden, sind Inhalt dieser Fortbildung.


Inhalte:

- Erläuterung der Richtlinie und was daraus resultiert
- Erläuterung der Gebührenpositionen Fallbeispiele zur Erläuterung

Referent(en):
Ingrid Honold (Weidenstetten)
Veranstalter:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Termin(e):
Freitag 09.09.2022, 14.00 bis 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
155,00 €
Fortbildungsnummer:
D 168/22
Teilnehmerkreis(e):
Zahnärzte
Praxismitarbeiter
Fachgebiet(e):
Abrechnung/Vertragszahnärztliche Fortbildung
Fortbildungspunkte:
5