Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Abrechnungstraining für implantologische und chirurgische Leistungen 10.09.2022 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden

In diesem Workshop erarbeiten Sie selbstständig Lösungen zu alltäglichen und umfangreichen Fällen im Bereich Implantologie und Chirurgie.

Im Fachbereich Implantologie/Chirurgie kommt es auf eine lückenlose Dokumentation an. Nur wenn diese detailliert erfolgt, werden neben den Hauptleistungen aus den Teilen D und K der GOZ, die gesamten Begleitleistungen und Umfeldpositionen korrekt abgerechnet. Hierbei stellen sich viele Fragen, sei es in Bezug auf Erfordernis Operationsbericht, Auswirkungen der Schnittführung auf die Berechnung oder welche Art der Wundversorgung in den Leistungen inkludiert ist, u.v.m. Auf diese und viele weitere Fragen wollen wir in diesem Kurs Antworten finden.


Inhalte:

- Zusammenfassende Grundlagen mit notwendigen Vereinbarungen
- Auszug aus den Richtlinien für gesetzlich Versicherte
- Erläuterung der implantologischen Leistungen, wie Begleit- und  Umfeldleistungen
- GOÄ - was ist möglich?
- Möglichkeiten der Implantatchirurgie
- Berechnungsmöglichkeiten zum Knochenaufbau
- Parodontale Regeneration
- Geweberegenerationen
- Möglichkeiten zu Wundversorgungen
- Materialberechnung GOZ bzw. GOÄ
- Beispiele im Workshop

Referent(en):
Ingrid Honold (Weidenstetten)
Veranstalter:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Termin(e):
Samstag 10.09.2022, 09.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
230,00 €
Fortbildungsnummer:
D 169/22
Teilnehmerkreis(e):
Zahnärzte
Praxismitarbeiter
Fachgebiet(e):
Abrechnung/Vertragszahnärztliche Fortbildung
Fortbildungspunkte:
8