Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Die Vegane Prophylaxe - Der besondere Patient und die Herausforderung für die Praxis 23.09.2022 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden

Über 8 Millionen unserer Patienten in Deutschland sind Vegetarier und über 2 Millionen Veganer! Diese Patienten haben sich entschieden, frei von tierischen Produkten zu leben. Sind Sie in der Praxis darauf vorbereitet?

Um Veganer und Menschen mit Unverträglichkeiten gut beraten und behandeln zu können, setzen wir uns in diesem Kurs mit den Inhaltsstoffen aller Produkte, die in unserer Praxis verwendet werden, gründlich auseinander. Sie erhalten das Konzept der veganen Prophylaxe für Ihre Praxis.


Inhalte

- Herausforderung Patient - von Omni, Veggie bis Vegan
- Aufbau und Umsetzung der Veganen - Prophylaxebehandlung
- Welche Produkte sind ohne Tierversuche und ohne tierische Bestandteile?
- Professional & Homecare Produkte
- CHX, Fluoride & Co. - nun doch giftig?!
- Endlich raus aus dem Produktelabyrinth, welche Mundhygieneartikel sind vegan?
- Die Vegane Praxis, das (Marketing) Konzept und die perfekte Umsetzung
- Allergien und Unverträglichkeiten, die alternative Behandlung
- Ganzheitlich orientierte Behandlungsansätze - Zahn & Organe
- Die Ernährungsmedizin, eine weitere Unterstützung in der Behandlung
- Kommunikation, Motivation und Umsatzsteigerung für die Praxis



Der Kurs, um vegan lebenden Menschen den nötigen Respekt für ihre konsequente Lebensweise zu zollen. Freuen Sie sich auf einen neuen und lehrreichen Kurs mit vielen praktischen Ansätzen!

Referent(en):
Sona Alkozei (Bruchhausen-Vilsen)
Veranstalter:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Termin(e):
Freitag 23.09.2022, 09.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
230,00 €
Fortbildungsnummer:
D 176/22
Teilnehmerkreis(e):
Praxismitarbeiter
Fachgebiet(e):
Parodontologie und Prophylaxe
Fortbildungspunkte:
0