Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Spülprotokoll in der Endodontie und endodontische Schmerzbehandlung 29.04.2022 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden

Bei Vorliegen einer infizierten Pulpanekrose muss von einer vollständigen mikrobiellen Besiedlung des Endodonts ausgegangen werden. Es ist bekannt, dass allein durch eine mechanische Aufbereitung solche Wurzelkanäle nicht ausreichend von Mikroorganismen befreit werden können. Insofern sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um eine für den klinischen Erfolg ausreichende Reduzierung der intrakanalären  Mikroorganismen zu erreichen. Schwerpunkte des Kurses sind daher die detaillierte Bewertung der verschiedenen Spüllösungen, Bewertung aktueller Methoden zur Aktivierung der Spülflüssigkeiten, praktische Tipps zur Wurzelkanalspülung sowie die Ausarbeitung eines konkreten Spülprotokolls.
Jeder Schmerzpatient erwartet innerhalb kürzester Zeit eine zuverlässige Schmerzbehandlung. In der täglichen Praxis stehen dieser gerechtfertigten Erwartungshaltung des Patienten indes zahlreiche Probleme und Schwierigkeiten gegenüber. Naturgemäß erscheint ein Schmerzpatient ohne einen Termin in der Praxis, was bei einer straffen Terminplanung zumeist den Praxisablauf beeinträchtigt, da eine gründliche Schmerzanamnese und Diagnostik sowie die entsprechende Kausalbehandlung eine gewisse Zeit erfordern. Wie unter diesen erschwerten Bedingungen zielgerichtet eine effiziente Kausalbehandlung durchgeführt werden kann, soll im Rahmen des Kurses diskutiert werden. Ergänzend werden Empfehlungen zur medikamentösen Begleittherapie (Antibiotika, Analgetika) präsentiert. Auf wissenschaftlich fundierter Grundlage sollen konkrete Tipps und Ratschläge für die Praxis an die Hand geben werden.

Inhalte:

- Desinfektion des Endodonts: Wurzelkanalspülung und Aktivierungsverfahren
- Erarbeitung eins Spülprotokolls für die Praxis
- Endodontische Schmerzbehandlung
- Medikamentöse Begleittherapie (Antibiotika, Analgetika)

Referent(en):
Prof. Dr. Edgar Schäfer (Münster)
Veranstalter:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Termin(e):
Freitag 29.04.2022, 14.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
225,00 €
Fortbildungsnummer:
D 38/22
Teilnehmerkreis(e):
Zahnärzte
Fachgebiet(e):
Zahnerhaltung
Fortbildungspunkte:
6