Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Digitales Informationsforum der KZV Sachsen zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und den zu verwendenden ICD10-Codes 24.11.2021 | Dresden

Mit der gesetzlichen Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) für gesetzlich krankenversicherte Personen und deren Umsetzung zum 1. Januar 2022 ändert sich auch das Verfahren bei der Ausstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen in der vertragszahnärztlichen Versorgung.

Zukünftig ist die Angabe einer AU-begründenden Diagnose im Rahmen der Ausstellung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in Form einer Kodierung nach der aktuell gültigen International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems -German Modification (ICD-10 GM) vorzunehmen.

 

Um die Überleitung vom bisher verwendeten Freitext in die ICD-Kodierung so einfach wie möglich zu gestalten, werden die meisten Praxisverwaltungssysteme Lösungen anbieten.

 

Wie drucke ich die Exemplare für den Patienten/Arbeitgeber aus?

Referent(en):
Dr. med. dent. Wigbert Linek, Mitglied der Vertreterversammlung der KZV Sachsen
Veranstalter:
KZV Sachsen
Termin(e):
Mittwoch, 24.11.2021, von 13:30 bis 14:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
0,00 €
Fortbildungsnummer:
KZVS D155/1121
Teilnehmerkreis(e):
Zahnarztpraxis
Fachgebiet(e):
Praxisführung
Fortbildungspunkte:
1