Kostenträger

Hier finden Sie Informationen zu den gesetzlichen Krankenkassen, zu "Sonstigen Kostenträgern", der Behandlung und Verständigung von Asylbewerbern sowie zu eGK und Ersatzverfahren.

Krankenkassen

Sonstige Kostenträger

Asylbewerber

eGK und Ersatzverfahren

Es gilt die Vereinbarung zum Inhalt und Anwendung der eGK - gültig vom 1. Juli 2020.

Bei einem Patienten ohne gültige Gesundheitskarte der zweiten Generation, darf der Vertragszahnarzt kein herkömmliches Ersatzverfahren anwenden und die Behandlung findet auf privater Basis nach Vereinbarung statt. Legt der Versicherte innerhalb von 10 Tagen einen gültigen Anspruchsnachweis vor, muss die entrichtete Vergütung zurückgezahlt werden (vgl. § 18 Abs. 2 BMV-Z).

Bei fehlender eGK steht Ihnen dieses Formular zur Verfügung.