LAGZ Sachsen unterstützt Tag der Zahngesundheit: Milchzähne sind wichtig für ein gesundes Aufwachsen

Mit dem diesjährigen Motto zum Tag der Zahngesundheit
„Gesund beginnt im Mund - gemeinsam für starke Milchzähne“ am 25. September, wurde ein zentrales und dabei sehr vielschichtiges Thema benannt. Dass zerstörte oder vorzeitige verlorene Milchzähne die spätere Gebissentwicklung erschweren, wissen heute viele Menschen. Aber dass eine unbehandelte frühkindliche Karies auch weitere schwerwiegende Folgen haben kann, ist weniger bekannt. Kranke Milchzähne können die altersgerechte Gewichtsentwicklung beeinflussen, zu Sprachstörungen führen oder psychoemotionale Probleme verursachen, wenn das Kind aufgrund seines Aussehen ausgegrenzt und gehänselt  wird.
Die Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege des Freistaates Sachsen e.V. und ihre Partner stehen deshalb seit vielen Jahren für eine Verbesserung der Mund- gesundheit, beginnend bei den Kleinsten, ein. Mit ihren altersgerechten Prophyla- xeimpulsen in Kindergärten und Schulen sowie in Aufklärungsgesprächen auf El- ternabenden und Informationsveranstaltungen, erklären LAGZ- Patenschaftszahnärzte, wie bedeutsam Milchzähne für die Kiefer- und Sprachent- wicklung sind und wie es gelingen kann, dass Kinderzähne von Anfang an gesund bleiben. Im letzten Jahr wurden über 330.000 Kinder im Freistaat erreicht.
Gelungene Praxisbeispiele gemeinsamer Zusammenarbeit sind die Verteilung der zahnärztlichen Vorsorgepässe bereits zur Geburt eines Kindes in den Kliniken an die Eltern sowie die Zahnbürsten- und Flyer-Aktion „Gesunde Zähne von Anfang an
- ein Leben lang“, bei der die sächsischen Hebammen den frischgebackenen Eltern Informationen zur Mundgesundheit überbringen. Seit 2009 wurden über 500.000 Vorsorgepässe sowie 80.000 Bürsten und Flyer im Freistaat Sachsen verteilt.
Dass die Maßnahmen wirken, zeigen die neuesten Ergebnisse der zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen der Jugendzahnärztlichen Dienste im Freistaat. So haben heute über 88 % der Dreijährigen naturgesunde Gebisse. Vor zehn Jahren lag dieser Wert noch bei 79 %.

Die LAGZ Sachsen und der Arbeitskreis Jugendzahnpflege der Stadt Dresden feiern – Feiern Sie mit!
Große und kleine Besucher des Elbeparks in Dresden finden uns am 23. September 2017 ganztägig an einem spannenden Erlebnisparcours rund um das Thema Zähne. Highlight des Aktionstages ist der Gang durch den „Kariestunnel“. Dabei wird zu- nächst  ein fluoreszierendes Gel auf die Zähne aufgetragen, das nur dort haften bleibt, wo noch gefährlicher Zahnbelag ist. Beim Blick in den Spiegel fangen dann  die Stellen an zu leuchten, an denen noch einmal „nachgebessert“ werden sollte.
Am mobilen Zahnputzbrunnen nebenan kann dann unter fachkundiger Anleitung alles weggeputzt werden. Erlebnisstationen mit Kinderschminken, Tastboxenraten und ein Glücksrad runden den bunten Aktionstag ab. Fragen zur Mundgesundheit beantworten die Mitarbeiter natürlich auch gern.

Ansprechpartner:
Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege des Freistaates Sachsen e.V.
Geschäftsführerin Birte Bittner Schützenhöhe  11,
01099 Dresden
www.lagz-sachsen.de

Tel.: 0351/ 80 66 330
Mail: info@LAGZ-Sachsen.de



Kontakt

Zahnärztehaus
Informationszentrum Zahngesundheit
Tel.: 0351 - 806 62 78
Fax: 0351 - 806 62 79
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 25. September 2017