Stellenausschreibung Validierer/ Prüfer im Außendienst (m/w/d)

Die Landeszahnärztekammer Sachsen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Seit 1998 bietet sie den Zahnarztpraxen die nach DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ vorgeschriebene Beratung an. Die sicherheitstechnische Beratung erfolgt über Fachkräfte für Arbeitssicherheit vor Ort in den Zahnarztpraxen. Außerdem unterstützen wir die Zahnärzte bei der Validierung der Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis.

Zur Bewältigung neuer Aufgaben und zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zeitnah einen Validierer/ Prüfer im Außendienst (m/w/d) mit Abschluss als Ingenieur (Uni, TH, FH), Meister oder Techniker im Bereich Medizintechnik und vorzugsweise Erfahrungen im Bereich Gesundheitswesen mit Wohnsitz in Chemnitz bzw. Erzgebirge oder im Vogtlandkreis.

Das Aufgabengebiet beinhaltet u.a.: Validierung von zahnärztlichen Aufbereitungsprozessen inkl. der Leistungsbeurteilung von Dampfsterilisations- sowie von Reinigungs- und Desinfektionsprozessen. Beratung der Zahnärzte zu hygienischen Anforderungen zur Aufbereitung von Medizinprodukten gemäß Medizinproduktebetreiberverordnung inkl. der gemeinsamen Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und
Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte zu den Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten. Einsatzorte sind die Zahnarztpraxen von Sachsen vor allem im Erzgebirgskreis, Vogtland und im Raum Chemnitz.

Gute Umgangsformen, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, Durchsetzungsstärke, hoher Qualitätsanspruch insb. bei der Formulierung von Prüfberichten, Flexibilität und Einsatzbereitschaft, Kollegialität, Belastbarkeit, Besitz des PKW-Führerscheins B, Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung und sicherer Umgang mit MS-Office werden
vorausgesetzt. Die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit kann u.U. berufsbegleitend nachträglich erworben werden.

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, angenehmes Betriebsklima, eine interessante Aufgabe und leistungsgerechte Bezahlung. Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen sind zu richten an:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Sekretariat
Schützenhöhe 11
01099 Dresden
bzw. unter
verwaltung@lzk-sachsen.de

Kontakt

LZK Sachsen
Schützenhöhe 11
01099 Dresden

Tel.: 0351 - 806 60

Stand: 19. März 2020