Berufsrecht / Berufsordnung LZKS

Die Aufgaben der Sächsischen Zahnärztekammer sind im Sächsischen Heilberufekammergesetz definiert. Die Kammerversammlung der Landeszahnärztekammer  Sachsen hat auf dieser  rechtlichen Grundlage die Berufsordnung für Zahnärzte im Freistaat Sachsen beschlossen.

Gesetzliche Aufgaben sind unter anderem die Überwachung der Erfüllung der b­erufsrechtlichen und berufsethischen Pflichten der Mitglieder. Die Kammer hat auf ein gedeihliches Verhältnis der Mitglieder untereinander hinzuwirken, sowie bei berufsbezogenen Streitigkeiten unter den Mitgliedern zu vermitteln.

Die Berufsordnung regelt die einzelnen Berufspflichten, insbesondere das Verhalten gegenüber Patienten, Kollegen, Mitarbeitern und anderen Partnern im Gesundheitswesen.

Einige dieser Berufspflichten und ihre Besonderheiten sollen näher vorgestellt werden

Kontakt

LZK Sachsen
Tel.: 0351 - 806 62 40
Fax: 0351 - 806 62 41
Schreiben Sie eine E-Mail

Stand: 19. September 2016