Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Moderne Diagnostik - für eine moderne Therapie 28.01.2023 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden

Diagnostik ist kein Selbstzweck – sondern das „Tor“ zu einer passenden, wirksamen und sicheren Therapie. Moderne Diagnostik in der Zahnmedizin stützt sich auf zahlreiche Tools, u.a. Bildgebung – und wir immer komplexer. Der Vortrag wird darlegen, wie diese Tools zu bewerten sind und insbesondere den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI bewerten):  Wie funktioniert diese Technologie, was sind ihre Grenzen – was muss der Zahnarzt wissen und kritisch hinterfragen – und wie sind die bereits auf dem Markt befindlichen Anwendungen zu bewerten? Schlussendlich wird aufgezeigt, wie moderne Diagnostik den Einsatz zeitgemäßer Therapien befördert und Teil eines Praxiskonzepts im Jahr 2023 sein kann.

Inhalte:


  • Diagnostik und die Vielzahl diagnostischer Instrumente
  • Überblick: Staging, Grading und Therapiezuordnung bei zahnmedizinischen Erkrankungen
  • KI: Funktionsweise und Anwendung
  • Grenzen von KI und Risiken
  • Moderne Diagnostik erlaubt moderne Therapie
  • Referent(en):
    Univ.-Prof. Dr. Falk Schwendicke, MDPH (Berlin)
    Veranstalter:
    Landeszahnärztekammer Sachsen
    Termin(e):
    Samstag 28.01.2023, 09.00 bis 15.00 Uhr
    Veranstaltungsort:
    Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
    Gebühr je Teilnehmer:
    270,00 €
    Fortbildungsnummer:
    D 11/23
    Teilnehmerkreis(e):
    Zahnärzte
    Fachgebiet(e):
    Allgemeinmedizin
    Fortbildungspunkte:
    8