Fortbildungen

Auswahl Fortbildungen

Suchergebnisse

Positiv Denken und Handeln 14.09.2022 | Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden


Ziele und Methoden:
Warum schaffen es manche Menschen, auch in schwierigen Situationen ausgeglichen und gelassen zu reagieren und dadurch erfolgreich zu sein, auch wenn zum Beispiel Patienten schwierig werden, oder Zeitdruck entsteht? Der Schlüssel zu Gelassenheit, Erfolg, Zufriedenheit und Glück heißt positives Denken. Positiv denkende Menschen stehen mit beiden Füßen fest im Leben und schaffen es durch eine konstruktive Lebenseinstellung, das Leben (meistens) zu genießen.
Beim einführenden Erlebnisvortrag erfahren die Teilnehmenden die Grundelemente des positiven Denkens. Im zweiten, dem praktischen Teil, erlernen Sie einfache und wirksame Techniken zur Umsetzung in Ihrer Zahnarztpraxis. Sie werden erstaunt sein, wie realistisch und „bodenständig“ positives Denken ist.

Eingesetzte Methoden:
Im Kurs wird mit folgenden Methoden gearbeitet: Erlebnisvortrag, Gruppenarbeit, praktische Übungen und lebhafte Diskussionen mit Raum für Erfahrungsaustausch.


Inhalte:

- Positives Denken 2.0 - neue Ansichten und neue Sichtweisen
- Lebe im Heute
- Konstruktiver Umgang mit destruktiven Gefühlen, wie z.B. Ärger und Wut
- Gelassenheit heißt loslassen können
- Formeln gegen destruktive Gedanken
- Umgang mit negativen Glaubenssätzen
- Positive Bilder - Kraft für das Unterbewusstsein
- Problemlösungsstrategien
- Umgang mit Dauernörglern und Miesmachern
- Sich Gutes tun, um die „Batterien“ wieder aufzuladen
- Positive statt negative Suggestionen
- Innere Einstellungen
- Gelassenheit

Referent(en):
Christina Gutzeit (Strande)
Veranstalter:
Landeszahnärztekammer Sachsen
Termin(e):
Mittwoch 14.09.2022, 14.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Fortbildungsakademie der LZKS, Dresden
Gebühr je Teilnehmer:
225,00 €
Fortbildungsnummer:
D 91/22
Teilnehmerkreis(e):
Zahnärzte
Praxismitarbeiter
Fachgebiet(e):
Praxisführung/Kommunikation
Fortbildungspunkte:
6